Häufige Fragen

Kann mein Kind mit Schnupfen ins Wasser?

Bei einem leichten Nasenlaufen ist das Schwimmen kein Problem, nur bei Fieber oder einer Pilzinfektion sollte auf die Teilnahme an der jeweiligen Übungsstunde verzichtet werden. Ebenso sollte man nach einer Impfung drei Tage vergehen lassen, bevor Sie mit Ihrem Kind an der Übungsstunde wieder teilnehmen.

Auf keinen Fall sollten sie mit ihrem Kind schwimmen bei
- Ohrenentzündung
- Augenentzündungen
- Durchfall
- Ansteckenden Krankheiten
- Fieber
- Infektionen allgemein

Zurück